Vorbereitungen auf das Maibaumfest 2016

JH Dorfplatz säubern3Zu den Vorbereitungen gehört auch nach dem Winter die Aufbereitung des Dorfplatzes. Tatkräftig wurden von der „Jungen Harmonie“ Beete gejätet, Wege abgeflämmt, Laub zusammengeharkt und Abfälle beseitigt, so dass die Dorfgemeinschaft und die Festbesucher sich wohlfühlen können.
WIR SEHEN UNS AM  30.04./01.05.2016  !!!

 

 

Der neu gewählte Vorstand

„Fetzig, flott und gute Laune“

Die diesjährige Hauptversammlung der „Jungen Harmonie“ Müschede stand ganz im Zeichen des neuen Weges, der vor einem Jahr durch die Chorleiterin Maike Peters mit neuem Repertoire eingeschlagen wurde. Zunächst aber ließ Ferdi Schwingenheuer nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Heinz Padberg die Aktivitäten des Chores im vergangenen Jahr noch einmal Revue passieren.

Höhepunkte des Jahres 2015, Ausblick 2016
Als besondere Höhepunkte wird das bereits zur Tradition gewordene Maibaumfest auf dem Dorfplatz in Erinnerung bleiben. Es begann  total verregnet und wurde am 2. Tag bei strahlendem Sonnenschein zu einem wunderbaren Dorffest. Auch an die unglaublich schönen Auftritte bei Hochzeiten oder befreundeten Chören und natürlich die vom Chor veranstalteten „Brotback-Aktionen“ in Verbindung mit einem zünftigen Grillen am Backhaus wurde gerne zurück gedacht.

Chorleiterin Maike Peters berichtete ebenfalls über das abgelaufene Jahr und fand, dass der Chor das erweiterte Repertoire richtig gut umgesetzt habe. Besonders gut sei es wohl auf dem Sängerfest in Langscheid gelungen, wo „der Löwe schläft heut´ Nacht“ die Zuhörer begeistert habe. Allerdings musste sie „ihrem Chor“ auch ins Stammbuch scheiben, dass bei verschiedenen Auftritten der eine oder andere Sänger wohl den falschen Ton getroffen habe. “ Bei dem unglaublichen Spaß den wir aber hatten und auch dem Publikum vermitteln konnten“, sei dies aber gar nicht aufgefallen.
Für die 1. Jahreshälfte kündigte sie neue Lieder unter dem Motto „fetzig, flott und gute Laune“ an (ein guter Termin für Neu-Einsteiger), während die 2. Jahreshälfte  im Zeichen des Weihnachtskonzertes stehen wird. Hierfür hat sich der Vorstand um Heinz Padberg und Jenni Franke dazu entschlossen, im Herbst eine mehrtägige Stimmbildung mit einem professionellen Trainer durchzuführen.

Meinolf Franke legte in Abwesenheit der 1. Kassiererin Daniela Heinze den Kassenbericht mit einer ausgeglichenen Kassenlage vor. Auf Antrag von Werner Weber wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Neuwahlen
Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Heinz Padberg, der 1. Schriftführer Ferdi Schwingenheuer sowie die Beisitzerin Kirsten Padberg. Für die ausscheidende Daniela Heinze übernimmt nun Elisabeth Holthaus die Kassenführung. Auf Vorschlag des 1.Vorsitzenden wurde Ingo Ramminger als Pressesprecher in den Vorstand gewählt. Gleichzeitig übernimmt er die Funktion des 2. Schriftführers, da der bisherige Amtsinhaber Markus Oberg dieses Amt niederlegt. Für die ausgeschiedenen Beisitzer-/innen Melanie Brown, Nicole Becker und Christoph Heimann ergänzen nun Sarah Neuhaus, Anna Schwingenheuer und Maike Peters den Vorstand. Kordula Kleinehr übernimmt als Kassenprüferin das Amt für den ausgeschiedenen Werner Weber.
Sämtlich Wahlen erfolgten einstimmig.

Allen Ausscheidenden wurde vom Vorstand recht herzlich für ihre geleistete Arbeit gedankt.

Für die Teilnahme an 42 von 44 Chorproben wurden Gabi Lindenblatt und Ferdi Schwingenheuer geehrt. Sie erhielten als Anerkennung hierfür ein kleines Präsent.

Erfreulicherweise konnten im abgelaufenen Jahr wieder neue Sängerinnen und Sänger im Kreise der „Jungen Harmonie“ begrüßt werden, so dass die Zahl der Aktiven auf
37 angewachsen ist.

Wer am Chorgesang Gefallen findet ist herzlich eingeladen, einmal unverbindlich und ohne Vorsingen an den Chorproben teilzunehmen. Sie finden immer mittwochs um
20:00 Uhr im Schützenkrug Müschede statt.

Weitere Infos kann man den folgenden Seiten der „Jungen Harmonie“ entnehmen.

 

IMG-20151220-WA0000

Carol – Singen an vier Stationen in Müschede

Was zunächst als Idee für Werbezwecke geboren wurde, ist nun ein fester Bestandteil im Jahresplan der Jungen Harmonie Müschede.

Am Samstag, dem 19. Dezember 2015 fand nun zum dritten Mal das „Carol-Singen“ der Jungen Harmonie statt, um vorweihnachtliche Stimmung im Dorf zu verbreiten. Wegen der großen Nachfrage wurden im Vorfeld vier Stationen festgelegt, an denen sich interessierte Zuhörer und Mitsinger versammelten.

Beim Auftritt der Jungen Harmonie wurden neuere, nicht so bekannte, Lieder vorgetragen. Anschließend forderte man die anwesenden Besucher zu einem offenen Singen alt bekannter Weihnachtslieder auf.

Bei Glühwein und Gebäck wurde noch eine kleine Weile gefeiert, bevor die Junge Harmonie nach dem Bekannten Lied „Wir wünschen Euch Frohe Weihnacht“ zum nächsten Treffpunkt weiterzog.

Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung sowohl für die Junge Harmonie, als auch für die Zuhörer, welche im kommenden Jahr sicherlich wiederholt wird.

1. Mai Bildergallerie

1. Mai

1. Mai – und „halb Müschede“ war dabei

Die Junge Harmonie feierte fröhlich und ausgelassen

1_Mai_2015Was war denn das für ein Auftakt in die
Freiluftsaison?

Die „Junge Harmonie“ Müschede lädt ein zum
Maibaumfest und geht zu Beginn am 30.04. im heftigen Starkregen unter, um einen Tag später in der 1.Mai-Sonne aufzuerstehen und ein grandioses Fest hinzulegen, wie man es im Dorf lange nicht mehr gesehen hat.

Konnte man zum Auftakt am 30.04. die Gäste noch einzeln und per Handschlag begrüßen, so stürmten die Müscheder den Dorfplatz einen Tag später bei schönstem Maiwetter und ließen es so richtig krachen.

„Wir haben nur darauf gewartet, nach dem Regen wieder rauszukommen“, hieß es vielfach von den Besuchern. Und so war es dann auch. Grill und Bierstand waren umlagert, die Kleinen „schürften im Dorfbach nach Gold“, ließen sich unter Anleitung von Nicole Becker und Sarah Neuhaus schminken, wurden durch Clown Jenni Franke so richtig bespaßt oder vergnügten sich einfach in der Hüpfburg. Derweil konnten es sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen wohlergehen lassen.

Zwischendurch entführte die „Junge Harmonie“ mit einer Gesangeinlage die Besucher. Zunächst ging es „über 7 Brücken“ und gleich danach in den Dschungel. Aber keine Angst: „der Löwe schläft ja heut Nacht“.

So wurde es für Alle noch ein wunderbarer, sonniger und harmonischer 1.Mai, der noch bis weit in die Abendstunden dauerte.

Swingin‘ Junge Harmonie

Maike Peters ist die neue, junge Chorleiterin in Müschede

 Es ist kurz nach 20.00 Uhr. Wir sind im Landrestaurant „Schützenkrug“ in Müschede und lauschen an der Tür zum Probenraum der „Jungen Harmonie“. Der Sound von Marius Müller-Westernhagen schlägt uns entgegen als wir die Tür aufmachen. Und da vorne ist sie also, die Neue, die ab sofort den Takt in Müschede (zumindest beim gemischten Chor) vorgibt. Energisch, voller Elan und mit einem strahlenden Lachen gibt Maike Peters (33) ihre Anweisungen. „Das gefällt mir noch nicht im Alt. Ihr müsst die Töne mehr von oben nehmen. Jetzt noch einmal – aber volle Suppe!“DSC_0665

„Maike ist ein absoluter Glücksgriff für uns“, berichtet der 1. Vorsitzende Heinz Padberg. „Wir sind sehr froh und glücklich, dass sie die Nachfolge von Andreas Schneider, der uns leider aus beruflichen Gründen für ca. 2 Jahre nicht zur Verfügung steht, angetreten hat.“

Maike Peters selbst singt seit 2010 in der „Jungen Harmonie“ Müschede. Angefangen hat alles in einem kleinen Ort nahe Daun in der Eifel. Hier hat sie bereits mit 6 Jahren im Kinderchor gesungen. Swingin‘ Junge Harmonie weiterlesen