Alle Beiträge von Ferdinand Schwingenheuer

Vorgezogene Probenpause der Jungen Harmonie

Nach einer tollen letzten Probe am 01. Dezember 2021 muss die Harmonie mal wieder eine Zwangspause einlegen. Gern hätten wir noch ein wenig weitergeprobt – aber die Vernunft sagt uns, wir pausieren besser und werden dann hoffentlich am 05. Januar 2022 neu durchstarten können. (wenn es dann erlaubt ist)

Eins steht aber auf jeden Fall jetzt schon fest; bitte nur mit Test!!!

Der sollte dann bitte vom selben Tag sein, und möglichst nah am Probenzeitpunkt, also gerne vom betreffenden Nachmittag.

Es bleibt noch, Euch und Euren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit zu wünschen. Bleibt gesund!

Die Junge Harmonie probt wieder

Im Juni 2021 hat die Junge Harmonie ihre Probentätigkeit wieder aufgenommen.

Um den CORONA – Bestimmungen zu genügen begannen diese zunächst wöchentlich wechselnd in den Einzelstimmen. Dies war möglich, da uns die Familie Schulte – Weber ihre Remise zur Verfügung stellte, unter der normalerweise ihre Traktoren geparkt wurden. Somit war genügend Platz für die einzelnen Sängerinnen und Sänger. Als es hierfür dann zu kalt wurde, konnten wir in die Kirche ausweichen. Seit Oktober proben wir nun wieder in der Pausenhalle der Müscheder Grundschule.                                                                                                             

Gegenüber vielen anderen Chören und Gesangvereinen sind uns unsere aktiven Sängerinnen und Sänger treu geblieben. Wir konnten sogar 3 neue Sängerinnen in unserem Chor begrüßen.

Im Oktober haben wir unser schon für 2020 geplantes Chorwochenende durchgeführt, welches wieder in der Langscheider Heim – VHS stattfand.

Dita Kosmokova, die uns schon vor 3 Jahren auf einen guten Weg für unser damaliges Jubiläum gebracht hatte, hatte auch in diesem Jahr wieder gute Ratschläge und Tipps sowohl für den Chor, die einzelnen Stimmen und auch für unsere Chorleiterin.  <Der Schwerpunkt diese Wocendes lag auf Stimmbildung. Dieser Veranstaltung hat den Chor    in jeder Hinsicht weitergebracht. Nicht zuletzt was das  Singen, sondern auch was den Zusammenhalt im Chor angeht.

Die nächsten Aktivitäten des Chores noch für dieses Jahr sind die Vorbereitungen für das Carolsingen und die beiden Veranstaltungen bei Vollmer – Lentman bzw. bei Hörster in der Vorweihnachtszeit, wofür die Proben derzeit genutzt werden.

Jahreshauptversammlung am 29.01.2021 wird verschoben

Die für den 29. Januar 2021 um 19:00 Uhr geplante Jahreshauptversammlung der Jungen Harmonie Müschede im Schützenkrug muss CORONA – bedingt verschoben werden.

Neben den üblichen Jahresberichten des Vorstandes, der Dirigentin,der Kassiererinnen und den sonstigen Bekanntmachungen ständen wieder die Wahlen des gesamten Vorstandes an.

Da das Versammlungsverbot für den Januar noch nicht aufgehoben wurde, haben wir von der Jungen Harmonie beschlossen, die Jahreshauptversammlung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 zu verschieben. Dieser Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder haben sich in einer Videokonferenz dazu bereit erklärt, ihre derzeitigen Vorstandposten weiterhin zu besetzen, so dass der Chor geschäftsfähig bleibt.

Diese Vorgehensweise zu den Vorständen ist lt. „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie“ vom 27.03.2020 abgesichert und bestimmt, dass Vorstandsmitglieder auch nach Ablauf ihrer Wahlperiode bis zu einer etwaigen Neuwahl im Amt bleiben.

Wir wünschen allen Mitgliedern ein gutes Neues Jahr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen der aktiven Sängerinnen und Sänger bei den Chorproben, zu denen „Neueinsteiger(Innen)“ herzlich wilkommen sind.

Corona – Update

Der Kreischorverband empfiehlt, die anstehenden Proben für die Chöre bis zum 16. April ruhen zu lassen. Nach Rücksprache im Vorstand der Jungen Harmonie schließen wir uns diesem Vorschlag an.

Am 16.03.2020 hat die Stadt Arnsberg sämtliche öffentliche und kommerzielle Veranstaltungen verboten. Dies bedeutet für die Junge Harmonie, dass unser Maibaumfest nicht stattfindet. Ob die JH hierfür im Herbst etwas veranstaltet, wird im Vorstand aktuell (per WhatsApp) überlegt und es sind schon einige Vorschläge hierzu gekommen.

Ob das Jubiläumsfest in Salwey stattfinden wird ist noch nicht bekannt. Wir haben noch keine Rückmeldung zu einer Anfrage hierzu erhalten.

Da auch vom Kirchenvorstand die Meldung kam, dass das Pfarrheim bis auf weiters für Veranstaltungen geschlossen bleibt, findet auch der für den 27. März anberaumte Stammtisch der Jungen Harmonie nicht statt.

Um Markus Pape zu zitieren: „Mal schauen wie lange uns dieser Mist noch begleitet!“

Wenn es weitere Meldungen hierzu gib werden diese an dieser Stelle und den sonst üblichen Wegen bekannt gegeben.

Übergabe der Spendengelder vom CAROL-Singen 2019

Bei der ersten Probe nach der Winterpause am 05. Februar konnten die von der Jungen Harmonie beim Carolsingen gesammelten Spenden, welche von der Jungen Harmonie auf  € 500,00 aufgerundet wurden, an Antonia Vogt übergeben werden.

Antonia Vogt zeigt sich verantwortlich für das Taschenprojekt der Wohnungslosenhilfe Arnsberg. Dabei erhalten Menschen, die kein festes Dach über dem Kopf haben, eine Stofftasche mit wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs – zum Beispiel einer Decke, einem Kopfkissen, Seife oder Shampoo.

„Gerade in der kalten Jahreszeit möchten wir stärker auf das Thema Wohnungslosigkeit aufmerksam machen“, erklärt Antonia Vogt. „Auch bei uns vor Ort ist die Not spürbar.“

Die Junge Harmonie bedankt sich bei allen, die eine Carol-Station organisiert haben und natürlich auch bei allen Spenderinnen und Spendern.

Das Carolsingen findet immer am Samstag vor dem 4. Advent statt. Wer selbst mal Ausrichter einer solchen Station sein möchte, zu der die Junge Harmonie dann kommen soll, kann sich gern mit dem Chor in Verbindung setzen.

Natürlich können auch alle, die beim letzten Carolsingen als Zuhörer und Mitsinger dabei waren, aktiv am Chorgesang teilnehmen. Die Proben für das kommende Jahr haben gerade begonnen. Geprobt wird immer Mittwochs ab 20:00 Uhr in der Pausenhalle der Grundschule Müschede.

Generalversammlung 2020 Zusammenfassung

Zur Jahreshauptversammlung der Jungen Harmonie Müschede konnten von der Vorsitzenden Jennifer Franke gut ein Drittel der Mitglieder begrüßt werden.

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken ließen der Schriftführer und die Chorleiterin das Jahr in ihrem Berichten noch einmal Revue passieren.

Die Kassiererin berichtete dem Chor über die Ein- und Ausgaben des Jahres 2019 und die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung, woraufhin die anwesenden Mitglieder dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilten.

Unter dem Punkt verschiedenes kamen unter anderem die Themen Jubilarbesuche und Ehrungen, Anschaffung eines Banners, das Maibaumfest und das Weihnachtskonzert 2020 zur Sprache.

Ein weiterer Punkt war auch die Probenteilnahme. Hier konnten Monika Vollmer, die keine der Proben im Jahr 2019 verpasste, und Werner Weber, der lediglich 2 Proben verpasste, besonders hervorgehoben werden. Sie erhielten jeweils eine Flasche Sängerwasser.

Der Vorsitzenden Jennifer Franke wurde ebenfalls mit einer Flasche Sängerwasser und den Vorstandsmitgliedern mit einer Tafel Schokolade für ihre Arbeit gedankt.

Vorstandswahlen standen im Jahr 2020 nicht an, so dass die Versammlung nach einer Stunde wieder geschlossen wurde.

Jahreshauptversammlung der Jungen Harmonie am 31. Januar 2020

Am 31. Januar 2020 findet um19:00 Uhr im Landrestaurant Schützenkrug in Müschede die Jahreshauptversammlung der Jungen Harmonie – in Traditon des MGV von 1883 statt. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Tagesordnungspunkte sind:

Begrüßung
Totengedenken
Bericht des Schriftführers
Bericht der Chorleiterin
Kassenbericht
Bericht der Kassenprüfer
Neuaufnahmen
Verschiedenes